Seilzugangstechnik

Bei den Dächern vieler Gebäude sind Reparaturen, Überprüfung des Zustandes und die Montage neuer oder restaurierter Einzelteile auf konventionelle Art nicht durchführbar. Sei es wegen der Höhe des Daches, seiner starken Neigung oder der Lage.

Oftmals müssen extra teure Gerüste gestellt werden, die durch ihre zwingend vorgeschriebenen Verankerungspunkte irreparable Schäden am Gebäude hinterlassen oder zusätzliche Reparaturkosten verursachen.

Zur Arbeit mit Gerüsten und Hubbühnen bieten wir Ihnen eine kostengünstige, zeitsparende und saubere Alternative: Den sinnvollen Einsatz von alpinen Auf- und Abseilverfahren, Hängerüstungen, Arbeitskörben und Hubsteigern. Die als Gewerbe- oder Industriekletterei bekannte Spezialisierung erlaubt es uns, an Orten tätig werden zu können, die mit konventionellen Mitteln nur schwer oder gar nicht erreichbar sind.

So führen wir klassische Zimmereiarbeiten, seilunterstützte Montagearbeiten, Reparaturen und Reinigungsmaßnahmen an schwer zugänglichen Orten sowie Überprüfungen, Rotorblatt-Reinigungen, Schadensbegutachtungen und Reparaturen an Windenergieanlagen aus. Außerdem Dachdeckerarbeiten an Türmen jeder Art, Montagen und Demontagen von Figuren und Turmspitzen oder Bauwerksdokumentationen und Bauwerksprüfungen – das Einsatzgebiet mit der Seilzugangstechnik ist breit gefächert. Fragen Sie uns.

Kontakt

Egal ob bei kleineren Reparaturen, Wartungsarbeiten oder einem komplett neuen Dach – Ihr Bauvorhaben in der Eifel, Region Trier und Luxembourg wird von unserem Dachdeckerbetrieb umfassend ausgeführt – gerne stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung!

Tel.: +49 (0) 6573 . 211 529 – 0
info@jk-bedachungen.de